Zyklon – GCM-CS

Zyklon – GCM-CS

Zyklonabscheider für die Verarbeitung von „Holz und Biomasse“

In pneumatischen Fördersystemen werden zur Klärung des Materials am Ende der Förderphase Luft und Trägerflüssigkeit tangential in den oberen Teil des Zylinders eingeleitet, so dass sich das durch die Zentrifugalkraft und den Aufprall gegen das Gehäuse abgetrennte und an der Wand entlang gleitende Material im unteren konischen Teil des Abscheiders sammelt, aus dem es dank spezieller Ablassvorrichtungen entweichen kann. Die Luft enthält noch Staubpartikel und tritt von oben durch eine zum Zyklon koaxiale Leitung aus, die sie vor der Ableitung in die Atmosphäre einem Filtersystem zuführt, während der zurückgehaltene Staub zurückgewonnen wird und zur Wiederaufbereitung bereit ist. Die Zyklonabscheider der Serie GCM-CS sind als Hochleistungsabscheider oder als Abscheider mit hoher Querschnittsbelastung erhältlich und können je nach Förderleistung in verschiedenen Größen geliefert und auf Wunsch mit großen Schaugläsern zur Überwachung des Zustands ausgestattet werden.

    Senden Sie uns Ihre Angebotsanfrage , indem Sie das nachstehende Formular vollständig ausfüllen.
    Unser Team wird Ihnen so schnell wie möglich antworten. Die Felder (*) sind Pflichtfelder.