Trommeltrockner – GCM-ET

Trommeltrockner – GCM-ET

Trommeltrockner für die Verarbeitung von Holz und Biomasse

Die ein- oder dreifach durchströmten Trommeltrockner der Serie GCM-ET zeichnen sich auf dem Markt durch ihre Kontinuität, Zuverlässigkeit und Effizienz im Langzeitbetrieb aus und erfüllen mehrere Spezifikationen für die Verarbeitung unterschiedlicher Materialien mit hohem Anfangsfeuchtegehalt. Bei solchen Trocknern erfolgt der Verdampfungsprozess mit Hilfe einer Trägerflüssigkeit, die in der Brennkammer (Brenner) durch Vermischen von Luft und Verbrennungsprodukten gewonnen wird. Diese Flüssigkeit, die durch ein unter Vakuum arbeitendes Zentrifugalgebläse angesaugt wird, fließt im Gleichstrom durch die zu trocknende poröse Substanz und entzieht so die Feuchtigkeit. Der Transport des verarbeiteten Materials erfolgt durch die kombinierte Wirkung der Rotation, die durch spezielle, im Inneren der Trommel angebrachte Leitbleche hervorgerufen wird, und der Wirkung des Heißluftstroms, so dass die Förderung der Feststoffpartikel durch zyklische Hubbewegungen, Kaskadierens, Gleitens und Zurückprallens gekennzeichnet ist, die ihren Kontakt und den Wärmeaustausch mit den heißen Dämpfen begünstigen. Die Verweilzeit des Produkts in der Anlage und die Prozesstemperaturen sind die wichtigsten Betriebsparameter, auf die man einwirken muss, um eine optimale Trocknung durchzuführen.

    Senden Sie uns Ihre Angebotsanfrage , indem Sie das nachstehende Formular vollständig ausfüllen.
    Unser Team wird Ihnen so schnell wie möglich antworten. Die Felder (*) sind Pflichtfelder.